30.03.2020 – Nix Neues


Impfarzt erklärt den Ansatz der Corona Impforschung und bezeichnet ihn als Eingriff in unser Genom (Aktuelle) – Prof. Homburg präsentiert die uns bekannten Zahlen in einem ganz anderem Licht und klärt in der Causa Drosten auf – Wodarg warnt davor Hydroxychloroquin weiter bei Corona Fällen einzusetzen (wie z,B. in Brasilien und den USA) weil das für Patienten mit Favismus tödlich sein kann (Aktuell) – -Mitarbeiter Seehofers kritisiert Corona-Maßnahmen als “globalem Fehlalarm”(Aktuelles) – Quelle: https://www.shz.de/28285077 ©2020Abenteuerlicher Umgang mit Zahlen in den Medien und in der Politik um die Unsicherheit zu erhalten (Aktuelles Punkt Preradovic) – Das Bundesamt für Statistik gibt die aktuellen Daten für Todesopfer durch Suizide und Gewalt im Haushalt nicht heraus – warum (Quelle Bundesamt für Statistik) ? – Telepolis : Die Maßnahmen sind wissentschaftlich nicht begründbar(Aktuelles)-Die WHO hat die Massnahmen die hierzulande ergriffen worden sind im Oktober 2019 als komplett nutzlos bezeichnet (Schwindel Ambulanz in Beiträge) – Dr. Knut Witkowski macht der deutschen Regierung schwere Vorwürfe wegen unnötiger Einschränkungen (Experten Meinungen)

Gestern Nacht erst spät zur Ruhe gekommen. Das Resultat einer längeren Diskussion mit einer lieben Bekannten. Irgendwie hab ich mit dem Virus Thema abgeschlossen, vielleicht auch resigniert. Die Herrschenden werden ihr Ding versuchen durch zu ziehen. Kann nur hoffen, dass da Leute kommen , die mal ne anständige Klage reinreichend. Ich auch bin sicher, da werden Leute nach dem ganzen Theater zur Verantwortung gezogen und das muss auch so sein, aber wahrscheinlich werden wieder diverse Bauernopfer dabei sein

Ich werde mich auf meine Zukunft besinnen und wieder weiter daran arbeiten neue Betätigungsfelder , neue Kunden, neues was immer zu finden, das meinen Lebensunterhalt sichert und die Verluste, die ich durch die Krise erlitten habe ausgleichen.Dazu habe ich auch heute einen Antrag für einen Zuschuss gestellt. Ging wirklich sehr schnell und tatsächlich sehr unbürokratisch. Bei meinem Glück was derartiges angeht, rechne ich aber mit einer Absage oder vielleicht 50 Euro oder so. Dabei habe ich nachweislich einige Euro Kilos wegen Korona nicht erwirtschaften können – mal schauen.

Zum Thema selbst einige kurze Anmerkungen – es geht um die Länge der Einschränkungen – wie lange können wir den Shutdown weiter fahren. Die Wirtschaftsweisen hoffen, dass zu den Osterferien alles vorbei ist bzw.das dann wieder die Wirtschaft angefahren wird – aber von den Medien und den Politikern kommt trotzig , dass natürlich die Gesundheit der Bevölkerung Vorrang hat und da könnte man nicht abwägen – nein so klug sind die Weisen, das sie auf dieser Ebene nicht diskutieren. Sie fordern daher einen Perspektiv Wechsel in der Diskussion, dass man auch mal sehen müsste, was die Einschränkungen mit der Gesundheit der Bevölkerung macht . Tja darauf gehen im Moment noch zuwenig Leute ein.

Donnerwetter Katja Suding , FDP, zettelt eine Diskussion an unter dem Motto : Was haben die Überlebenden von so einem Leben in Einschränkungen ? Die traut sich wenigsten mal was – und wo bleiben die anderen Parteien wie z.B. die Grünen oder die Linken – die lassen mal wieder ne fette Chance liegen und üben sich in Opportunismus .

Heute noch einen Beitrag von Dr. Wodarg und Prof.Hockertz gehört (gibt´s hier unter Experten zum Thema)– meine Güte warum hört die Regierung auf die falschen Leute.

Trotz leichten Ermüdungserscheinungen bleibe ich wach, stehe auch zur Verfügung , wenn es um solidarisches Handeln gegen Ungerechtigkeit und Willkür geht – gute Nacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.